TelePresence - Fast wie im selben Raum

TelePresence - Fast wie im selben Raum

TelePresence - Echtzeitkommunikation in HD-Bild und Ton


Auch bei den TelePresence-Systemen geht es um Echtzeit-Kommunikation und den Austausch von Bildern und Ton. Im Unterschied zu „normalen Videokonferenz-Systemen“ jedoch geschieht dies in Verbindung mit viel höheren Bandbreiten und in Full HD-Auflösung. TelePresence-Systeme bestehen meist aus mehreren Monitoren und Mikrofonen an den einzelnen Standorten.

Eine bessere Kommunikation der Teilnehmer ist nur noch möglich, wenn man „live zusammen in einem Raum sitzt“ – Telepresence ist ohne Frage die „letzte Stufe davor“.

TelePresence-Konferenzen - schnell & einfach buchen mit raum]für[raum


Auch hier gilt – je einfacher TelePresence-Konferenzen für die Mitarbeiter buchbar sind – umso höher ist die Gesamtakzeptanz im Unternehmen.

Egal, welches Buchungskonzept im Bereich TelePresence im Unternehmen umgesetzt werden soll – ob über einen zentralen Buchungsservice, einen Concierge-Service oder das Self-Booking für den einzelnen User - es geht immer um dieselben Themen:

  • Schnell eine Buchung erzeugen.
  • Vorhandene Buchungen einfach und effizient modifizieren, editieren oder löschen.
  • Nachgeordnete Prozessketten im Haus intelligent bedienen und damit Strukturen optimal nutzen.


Leider ist das aber in vielen bestehenden Systemen nicht der Fall: es wird in moderne, schnelle, sichere Hardwareplattformen investiert. Und damit eine gute Basis für den technischen Systembetrieb gelegt.

Genau hier setzt raum]für[raum an:

  • Schnell & einfach eine TelePresence buchen (egal, ob das für den „normalen Mitarbeiter“ im Unternehmen, einen Concierge-Service oder zentralen Buchungs-Service ist).
  • Gebuchte Videokonferenz schnell & einfach bearbeiten, verschieben, ergänzen.


Und das Beste ist: jede gebuchte TelePresence kann direkt auf die TMS oder CTX geschrieben werden, sodass die Konferenzdaten im Videokonferenz- Management-System immer aktuell sind.

Vorteile beim Buchen von TelePresencen mit raum]für[raum


  • Der User hat eine einfach zu bedienende Software.
  • Raumbuchung und Videokonferenz-Hardware-Buchung sind immer ineinander verzahnt – es sind keine „Sollbruchstellen“ mehr vorhanden.
  • Damit sind die automatischen Prozessketten im Unternehmen optimal genutzt.
  • Die TMS / CTX (Videokonferenzmanagement-Tools) haben immer aktuelle Konferenzdaten.
  • Die Videokonferenzen können automatisch von der Management-Software gestartet werden, ohne dass in den jeweils gebuchten Konferenzräumen manuelle Prozesse gestartet werden müssen.
  • Es wird keine Zeit zu Beginn der Konferenzen verloren – die Konferenzen können inhaltlich direkt beginnen.
  • Enorm verminderte Belastung des User-HelpDesk oder der Techniker durch automatischen Ablauf der Anwahl-/Einwahlprozesse.
  • Einfache und zielgerichtete Abrechnungsmodelle möglich.
  • Präzise Nutzungs- und Auslastungs-Reports verfügbar und damit ein genaues Controlling aller notwendigen Objekte.


Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Vorteile unseres intelligenten Buchungs-Tools raum]für[raum. Nutzen Sie dazu einfach die Rubrik Online-Test